Schlagwort: nodeJS

  • WordPress: Block-/Plugin-Entwicklung


    Bis WordPress 5 reichten zum Erweitern und Anpassen einer WordPress-Seite ein einfacher Texteditor und PHP-, mySQL– und css-Basis-Kenntnisse. Und das war auch gut so! Heute (inzwischen ist WordPress bei Version 5.9.x angekommen) ist es für Hobby-Entwickler quasi so gut wie unmöglich nachzuvollziehen, wie, zum Beispiel eigene Blöcke für den Gutenberg-Editor erstellt werden können: Es geht…