Fehler: Websocket connection to … failed


Wer mit WordPress und dem Jetpack-Plugin arbeitet wird in der Browser-Konsole schon mal auf den Fehler WebSocket connection to ‚wss://public-api.wordpress.com/pinghub/wpcom/me/newest-note-data‘ failed:
gestoßen sein.

Dieser Fehler tritt auf, wenn man das Modul „Benachrichtigungen“ des Jetpack-Plugins aktiviert hat. Erkennbar an der kleinen Sprechblase neben dem Admin-Icon oben rechts in der Admin-Leiste von WordPress.

Wenn man nun über das Dashboard von Jetpack die Module (ganz unten) aufruft, sich die aktiven Module anzeigen lässt und dort „Benachrichtigungen“ deaktiviert (natürlich nur, wenn man sie nicht braucht), ist der Fehler verschwunden.


Bild von Naji Habib auf Pixabay





Weitere Artikel:

  • Linux Mint

    Linux Mint – wirklich eine Windows Alternative?

    Es ist an der Zeit, ein wenig Licht in den Mythos Linux Mint sei eine einfache Alternative für Windows-Umsteiger zu bringen. Das große Problem bei Linux ist ja generell, dass zu viele Köche einfach den Brei verderben. Open Source mag ja an sich großartig sein, aber so lange kein Linux an den Bedienkomfort und ja,…

  • FSE-Theme Mark 11 by MK

    Neues Theme »Mark 11«

    Dieser Webseite liegt ab sofort mein neues Theme »Mark 11« zugrunde: Hierbei handelt es sich um ein einfaches FSE-Theme für WordPress. Es verwendet die Farben Lavendel, Schwarz, Picton- & Königs-Blau sowie die Google-Schriftarten „Marmelad“ & „Lora“ und dient ausschließlich dem Einsatz auf dieser privaten Webseite des Autors.

  • WordPress 6.0

    WordPress 6.0 erschienen

    Am 24. Mai 2022 wurde WordPress 6.0 »Arturo« veröffentlicht, inspiriert von dem mit einem Grammy ausgezeichneten Jazzmusiker Arturo O’Farrill. Arturo O’Farrill, der für seinen Einfluss auf den zeitgenössischen Latin Jazz bekannt ist, hat mehr als 15 Alben veröffentlicht, die sich über fünf Jahrzehnte erstrecken. Mit fast 1.000 Verbesserungen und Fehlerkorrekturen ist die zweite große Version…